SPITEX AareGürbetal 

Spitalexterne Hilfe und Pflege zuhause hilft bei Krankheit, Behinderung, bei Schwangerschaftskomplikationen, nach einer Geburt, Rekonvaleszenz, Gebrechlichkeit und Krisensituationen mit Beratung, Abklärung, pflegerischer und hauswirtschaftlicher Betreuung.

Dank Spitex-Leistungen können hilfsbedürftige Betagte, Kranke und Behinderte in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben oder früher von einem stationären Aufenthalt nach Hause zurückkehren. Ziel der Spitex ist dabei, die Selbstständigkeit des Klienten/der Klientin zu erhalten und zu fördern. Das soziale Umfeld der Betreuten wird wenn immer möglich in die Hilfe und Pflege miteinbezogen.

Die Spitex-Vereine Belp-Toffen, Münsingen sowie Wichtrach und Umgebung haben sich zur Spitex AareGürbetal zusammengeschlossen. Der Verein deckt heute ein Versorgungsgebiet von 15 Gemeinden mit 35'000 Einwohner ab.

SPITEX AareGürbetal
Geschäftsstelle
Südstrasse 1
3110 Münsingen

Telefon:031 722 88 88
Fax:031 722 88 89
E-Mail:

Öffnungszeiten
Montag – Freitag 08.00 bis 17.00 Uhr

Wie wird Spitex angefordert
Pflegerische Leistungen: Die Spitex klärt den Bedarf der pflegerischen Betreuung ab. Laut Gesetz muss diese Bedarfsabklärung von einem Arzt, einer Ärztin genehmigt werden, damit die Leistungen von der Krankenkasse bezahlt werden.

Hauswirtschaftliche Leistungen: Die Spitex klärt den Bedarf der hauswirtschaftlichen Leistungen, unter Einbezug des sozialen Umfeldes ab.

Weitere Informationen über Zweck, Möglichkeiten, Organisation, Arbeit, Pflegetarife, Finanzierung, etc. der Spitex: SPITEX AareGürbetal oder SPITEX Verband Kanton Bern