Aktuelles aus Mühledorf

Mitteilung vom Donnerstag, 31. August 2017

Eidenössische Volksabstimmung / Gemeindewahlen

Abstimmungsausschuss Sonntag, 24. September 2017

Präsident: Adrian Hadorn
Mitglieder:
 
Carole Beyeler
Regina Bieri

Urnenöffnungszeit: Sonntag, 11.00 - 12.00 Uhr
Abstimmungslokal: Gemeindeschreiberei Mühledorf

Das Antwortkuvert für die briefliche Abstimmung kann bis und mit zum Abstimmungssonntag, 11.00 Uhr in den bezeichenten Briefkasten bei der Gemeindschreiberei Mühledorf eingeworfen werden. Der Briefkasten wird um 11.00 Uhr nochmals geleert.

Gemeinderat Mühledorf

Mitteilung vom Freitag, 11. August 2017

Gemeindewahlen für die fusionierte Gemeinde Kirchdorf - eingereichte Wahlvorschläge

Nach der Wahlausschreibung sind folgende Vorschläge frist- und formgerecht eingereicht worden:

Gemeindepräsidium      
Schneider Markus Kirchdorf parteilos
von Graffenried Eric Mühledorf parteilos

 

 

Gemeinderat      
Brönnimann Priska Noflen Forum
Kunz Urs Kirchdorf SVP
Moser von Steiger Samuel Kirchdorf Forum
Reusser Therese Noflen parteilos
Röthlisberger Alex Noflen SVP
Stierli-Chassot Sylvie Kirchdorf Forum
von Graffenried Eric Mühledorf parteilos

Wahlmaterial
Den Stimmberechtigten wird das amtliche Wahlmaterial für die Urnenwahlen bis spätestens am 4. September 2017 zugestellt.

Stimmberechtigung und Stimmabgabe
Stimmberechtigt sind Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger, die das 18. Altersjahr zurückgelegt, zum Abstimmungszeitpunkt seit mindestens drei Monaten in einer der Gemeinden Gelterfingen, Kirchdorf, Mühledorf oder Noflen Wohnsitz haben und in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigt sind.

Die Stimmberechtigten geben ihre Stimme persönlich an der Urne oder brieflich ab. Die Öffnungszeiten des Stimmlokals werden mit dem Wahlmaterial bekanntgegeben.

Stimmberechtigte, die im Stimmregister eingetragen sind und die keine Ausweiskarte erhalten oder diese verloren haben, können vom Stimmregisterführer ein Doppel verlangen. Das Begehren muss bis spätestens am letzten Arbeitstag vor der Urnenabstimmung zu den ordentlichen Büroöffnungszeiten eingehen.

Der Gemeinderat

Mitteilung vom Donnerstag, 08. Juni 2017

ÖREB-Kataster - Mühledorf ist online

Wer in der Schweiz Land besitzt, kann dieses nicht beliebig nutzen. Er muss sich an die Rahmenbedingungen halten, die ihm Gesetzgeber und Behörden vorschreiben. Der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) führt die wichtigsten Beschränkungen auf, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und behördlicher Erlasse auf ein Grundstück wirken (z.B. Bauzonen). Somit ergänzt der ÖREB-Kataster das Grundbuch, das die privatrechtlichen Einschränkungen enthält. Mit dem ÖREB-Kataster werden Eigentumsbeschränkungen zentral, offiziell und zuverlässig dargestellt. Ziel ist es, bis 2019 ein schweizweites amtliches Informationssystem zu erstellen.

Seit anfangs 2016 können 11 der 18 Themen des ÖREB-Katasters in allen Gemeinden des Kantons Bern eingesehen werden. Für die Einführung der gemeindespezifischen Themen (z.B. Raumplanung, Waldgrenzen, etc.) wurde ein etappiertes Vorgehen gewählt. Seit dem 08. Juni 2017 ist die Gemeinde Mühledorf öffentlich im ÖREB-Kataster aufgeschaltet.

Der ÖREB-Kataster kann über das Geoportal des Kantons Bern  in Form einer dynamischen Karte eingesehen werden. Zudem kann pro Parzelle ein statischer PDF-Auszug mit den entsprechenden Rechtsvorschriften erstellt werden.

Weitere Informationen zum ÖREB-Kataster finden Sie in der Publikumsbroschüre sowie auf der Informationsseite zum schweizerischen Katasterwesen des Bundes.

Mitteilung vom Dienstag, 11. April 2017

Mobilitätskurs für Seniorinnen und Senioren in Wichtrach

Donnerstag, 19. Oktober 2017 im Rest. Bahnhöfli Wichtrach

Der halbtägige Kurs vermittelt in Theorie und Praxis Informationen zur Nutzung des öffentlichen Verkehrs. Zudem gibt es viele nützliche Tipps für Fussgänger. Anmeldung erforderlich.
Informationen und Anmeldeformular